Gabriele und Matthias
Belikan Systemische Beratung

Systemische Einzel-, Paar-, Familienberatung und -Therapie,
Integrale Traumatherapie, Psychotherapie (HPG)

Traumatherapie Limburg – Gemeinsam Folgen traumatischer Ereignisse überwinden

Traumatherapie Limburg – Psychotherapie

Traumatherapie: Ist Traumaheilung möglich?

Die Traumatherapie ist eine anspruchsvolle und vielschichtige Arbeit, die ein hohes Maß an therapeutischer Erfahrung, Fachwissen, Flexibilität und vor allem Einfühlungsvermögen erfordert. Als Betroffene(r) kann man nicht davon ausgehen, dass ein erlebtes Trauma durch eine bestimmte Technik schnell ‚wegtherapiert‘ werden kann.

Grundsätzlich ist Heilung in Form einer Transformation möglich. Dies in der Arbeit mit traumatisierten Menschen zu erleben, ist tief berührend. Die Auseinandersetzung mit der Bearbeitung Ihres Traumas kann für Sie ein innerer Wachstumsprozess sein. Traumatherapie ist ein ganzheitlicher Prozess, der den Glauben an das Leben anspricht. Das Ziel ist, dass Sie Ihr inneres Gleichgewicht (wieder)finden.

Was kann traumatisch wirken?

In Situationen, in denen eine akute physische Bedrohung oder Gewalterfahrung, eine Naturkatastrophe, ein Verkehrsunfall, körperliche oder sexuelle Gewalt oder emotionaler Missbrauch aufgetreten ist, kann Trauma entstehen. Sogar eine Geburt, die von intensivem Schmerz und Ängsten begleitet wird, kann als traumatisch empfunden werden. Darüber hinaus können auch emotionale Belastungen wie der Verlust eines geliebten Menschen, Trennung, Scheidung, Mobbing oder Diskriminierung zu traumatischen Erfahrungen führen.

Besonders bei jungen und abhängigen Menschen können traumatische Ereignisse den Gesamtorganismus stark belasten. Trauma kann durch ein einzelnes intensives und negativ behaftetes Ereignis oder durch eine Kette von schwerwiegenden Erfahrungen entstehen. Entscheidend ist dabei das Gefühl der Hilflosigkeit und Ausgeliefertseins ohne Handlungsmöglichkeiten. Nicht jeder reagiert auf belastende Ereignisse mit Traumatisierung, da individuelle Fähigkeiten und Ressourcen sowie die Lebensgeschichte eine Rolle spielen.

Für viele Menschen sind traumatische Ereignisse infolge von Krankheit, Not, Naturkatastrophen, Kriegen und Gewalterfahrungen Teil des Lebens. Dabei werden Körper, Geist und Seele oft stark überfordert. Ein psychisches Trauma kann die Betroffenen komplett aus der Bahn werfen oder sie schwer beeinträchtigen, ihren Lebensweg zu finden. In solchen Fällen ist professionelle Unterstützung durch Traumatherapie oft unumgänglich, da die eigenen Selbstheilungskräfte manchmal nicht ausreichen, um das Erlebte zu verarbeiten und in die eigene Lebensbiografie zu integrieren.

Traumatherapie Limburg – Wie wird ein Trauma behandelt?

Bei der Aufarbeitung der Folgen von Traumata unterschiedlichster Ursachen berücksichtigen wir neben bewussten, unbewussten und emotionalen Aspekten auch die körperliche Reaktion auf das verursachende traumatische Ereignis als eigenes Phänomen.
Sie sind ein einzigartiger Mensch mit einer ganz eigenen Geschichte. Wir behandeln Sie ebenso individuell und in einem geschützten Rahmen. Ihre erlebten belastende Erfahrungen und die damit in Wechselwirkung  stehenden Symptome, beleuchten wir  gemeinsam, einfühlsam und traumasensibel.  In Ihrem gsanz eigenen Tempo erarbeiten wir Behandlungsziele und Behandlungswege.

Unser Behandlungsspektrum umfasst neben psychodynamisch imaginativen Verfahren, die Arbeit mit Ego-States (Persönlichkeitsanteilen) und EMDR  sowie hypnosystemische Ansätze, Körperarbeit und Achtsamkeit.